02.05.2014

Die Schweizer Kinderkrebsorganisationen rücken zusammen


Am 1. Mai ist das Projekt „Netzwerk Kinderkrebs Schweiz“ gestartet. Dieses hat zum Ziel, die Interessen krebskranker Kinder schweizweit besser zu vertreten. Dazu haben sich die wichtigsten Organisationen im Bereich Kinderkrebs zusammen getan. Das vorläufige Ergebnis der verstärkten Zusammenarbeit ist ein 1-jähriges Projekt während dem die neue Organisation aufgebaut werden soll.

Seit einigen Jahren arbeiten Schweizer Kinderkrebsorganisation verstärkt zusammen. Viele Herausforderungen und Probleme können nicht mehr regional gelöst sondern müssen national angepackt werden. Zudem kann im Austausch das Know-How der Organisationen besser genutzt werden. Weil es bisher keine gesamtschweizerische Organisation gibt, wurde das „Netzwerk Kinderkrebs Schweiz“ geschaffen. Sie soll sich in Zukunft den Themen Sensibilisierung der Öffentlichkeit, Forschungskoordination, Nachsorge und Survivors, Advocay&Lobbying annehmen. Träger des Projekts sind die Association Romande des Familles d’Enfants d’atteints d’un Cancer, die  Kinderkrebshilfe Schweiz, das Schweizer Kinderkrebsregister SKKR, die Schweizerische Pädiatrisch-Onkologische Gruppe SPOG, und die Stiftung für krebskranke Kinder, Regio Basiliensis.




zurück

Anmeldung Newsletter


Anmeldung Newsletter
Melden Sie sich für unseren E-Newsletter (ca. 3 E-Mails pro Jahr) oder unsere Print-Newsletter (Jahresbericht im Frühjahr und Print-Mailing im Winter) an und bleiben Sie über unsere Aktivitäten informiert.

Kontakt


Catia Gehrig
Leiterin Geschäftsstelle
catia.gehrig@stiftung-kinderkrebs.ch
Tel: 061 683 51 55

Helfen hilft heilen


Jetzt spenden
Mit einer Spende unterstützen Sie krebskranke Kinder und deren Familien in der Region.
paypal@stiftung-kinderkrebs.ch
Spendenkonto 40-654647-1
IBAN CH85 0900 0000 4065 46471 SWIFT POFICHBEXXX

Facebook