02.06.2016

Rückblick auf unseren ersten Themenabend im UKBB


Am 23. Mai 2016 fand der erste von uns organisierte Themenabend "Unser Kampf gegen Krebs bei  Kindern" im Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB statt. Fünf öffentliche Kurzvorträge verschafften einen Einblick in die Forschung und in die psycho-onkologische Begleitung am UKBB. Beide Gebiete gehören zu den Kernförderprojekten unserer Stiftung.

Den Abend eröffnete Nicole Herrmann, die Geschäftsführerin der Stiftung Pro UKBB. Das gemeinsame Ziel unserer Organisationen ist, die Situation der kleinen Patienten und Patientinnen in der Region zu verbessern und das Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB zu stärken.

Durch den Abend führte uns Prof. Dr. Daniela Finke, Forschungsleiterin am UKBB. In ihrem Kurzvortrag verschaffte sie unseren Gästen einen Einblick in die Forschung am UKBB und insbesondere in die Krebsforschung.

Der leitende Arzt der Hämatologie/Onkologie und stellv. Chefarzt Nicolas von der Weid führte vor Augen, wie unerwartet und hart die Diagnose Leukämie eine Familie trifft. Anhand eines Fallbeispiels zeigte er den Verlauf einer Behandlung auf.

Neben der medizinischen Behandlung ist die psychologische Begleitung des Kindes und seiner Familie von grosser Bedeutung. Wir sind froh, dass wir gemeinsam mit dem UKBB hier in Basel eine lückenlose psycho-onkologische Begleitung ab Diagnosestellung anbieten können. Frau lic. phil. Kerstin Westhoff liess uns einen Blick auf die Arbeit auf der station werfen und zeigte eindrücklich auf, wie belastend die Diagnose Kinderkrebs für alle Familienmitglieder ist.

Frau Dr. Christina Schindera berichtete aus der aktuellen, von uns mitfinanzierten Interventionsstudie "SurFIT". In unserem Projektbericht erfahren Sie mehr über die Studie und lernen Frau Dr. Christina Schindera sowie eine Studienteilnehmerin im Interview kennen: http://www.stiftung-kinderkrebs.ch/de/krebs-bei-kindern/surfit.

Auf eine Reise in die Gen-Forschung zur Bekämpfung von Leukämien nahm uns Prof. Dr. Jürg Schwaller mit. Er zeigte, wie im Labor mit viel Engagement und Herzblut versucht wird bösartige Krebszellen ohne Chemo-Therapie zu bekämpfen. Erste Durchbrüche wurden für bestimmte Leukämie-Arten bereits getroffen.

Das Abschlusswort hatte Prof. Dr. André Perruchoud, Stiftungsrat der Gedächtnis-Stiftung Susy Rückert zur Krebsbekämpfung, die mit uns gemeinsam Forschungsprojekte am UKBB fördert.

Wir danken unseren Projektpartnern für die äusserst interessanten Vorträge und unseren Gästen für Ihr Erscheinen. Ein besonderer Dank gilt der Stiftung Pro UKBB für den offerierten Apéro.

Den nächste Themenabend veranstalten wir voraussichtlich im Frühjahr 2018.




zurück

Anmeldung Newsletter


Anmeldung Newsletter
Melden Sie sich für unseren E-Newsletter (ca. 3 E-Mails pro Jahr) oder unsere Print-Newsletter (Jahresbericht im Frühjahr und Print-Mailing im Winter) an und bleiben Sie über unsere Aktivitäten informiert.

Kontakt


Catia Gehrig
Leiterin Geschäftsstelle
catia.gehrig@stiftung-kinderkrebs.ch
Tel: 061 683 51 55

Helfen hilft heilen


Jetzt spenden
Mit einer Spende unterstützen Sie krebskranke Kinder und deren Familien in der Region.
paypal@stiftung-kinderkrebs.ch
Spendenkonto 40-654647-1
IBAN CH85 0900 0000 4065 46471 SWIFT POFICHBEXXX

Wünsche für krebskranke Kinder


Facebook