03.02.2015

Über 60 000 Franken wurden am Stadtlauf gesammelt!


Am diesjährigen Basler Stadtlauf haben mehr als 2000 Herzen für krebskranke Kinder geleuchtet. 257 kleine und grosse Läufer/-innen zeigten sportliches und soziales Engagement und haben an der Aktion «Zeige Herz für krebskranke Kinder» der Stiftung für krebskranke Kinder, Regio Basiliensis teilgenommen. Die Laufenden und ihre Laufsponsoren haben ihre Solidarität mit den betroffenen Familien mit dem Tragen eines Leucht-Herzes zum Ausdruck gebracht. Insgesamt wurden über 60 000 Franken für krebskranke Kinder und deren Familien an der Aktion gesammelt.

Zum vierten Mal in Folge führt die Stiftung eine Spenden-Aktion am Basler Stadtlauf durch. Gesucht wurden Läufer/-innen die sportliches und soziales Engagement verbinden und gemeinsam mit ihren Laufsponsoren ein Zeichen für krebskranke Kinder und deren Familien setzen. In diesem Jahr haben sich 257 Laufende bei der Stiftung registriert. Sie trugen während ihrem Lauf ein kleines Blink-Herz. Unter ihnen waren Laufende aller Kategorien, Adrian Sieber der Lovebugs, Susanne Huber vom TeleBasel sowie die Elite Läufer/-innen Deborah Büttel und Matthias Kyburz. Zuschauer konnten die Leucht-Herzen an einem Stand beim Globus sowie in der «Homebase» der Stiftung im Museumsbistro Rollerhof auf dem Münsterplatz zu einem Spendenbeitrag von 5 Franken kaufen. Während drei Stunden portraitierte Alexander Palacios, Modefotograf und Künstler, die Gäste der Stiftung in deren «Homebase» im Museumsbistro Rollerhof, welche exklusiv den Laufenden mit Herz und Ihren Begleitern zur Verfügung stand.

 

Im vergangenen Jahr hatten rund 115 Laufende einen Spendenertrag von 25 000 gesammelt. In diesem Jahr konnte dieser Ertrag mehr als verdoppelt werden. Nicht nur dank den gesammelten Spenden ist die Aktion ein grosser Erfolg.

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf - kaum ist der 32. Basler Stadtlauf Geschichte, ist die «Stiftung für krebskranke Kinder»  bereits in den Startlöchern fürs nächste Jahr. «Wir wollen unbedingt an die Erfolge anknüpfen und suchen auch im nächsten Jahr wieder Läuferinnen und Läufer mit Herz, die mit uns ein Zeichen für krebskranke Kinder in Basel setzen werden (Anmeldungen ab sofort unter www.stiftung-kinderkrebs.ch/de/stadtlauf/voranmeldung-2015)», sagt Catia Gehrig. «Das grosse Engagement der Läufer/-innen, ihren Sponsor/-innen und den ehrenamtlichen Helfern mit Herz hat uns sehr berührt. Gemeinsam konnten wir ein sichtbares Zeichen setzen. Mit dem gesammelten Geld können wir betroffene Familien weiter unterstützen, dafür danken wir allen von Herzen.» Noch immer kann für krebskranke Kinder gespendet werden: www.stiftung-kinderkrebs.ch/stadtlauf. Alle Laufspenden kommen vollumfänglich der Stiftung für krebskranke Kinder, Regio Basiliensis zugute.


Weitere Bilder »




zurück

http://www.stiftung-kinderkrebs.chhttp://www.stiftung-kinderkrebs.ch/de/willkommen/aktuell